Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
YaBB - Yet another Bulletin Board
23.09.2019 um 08:47:29
News: Neuanmeldung ins Forum muss über den Forumsbetreiber laufen. Bitte per Mail anfordern.
Home Hilfe Suchen Einloggen


Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Scheinwerfer modernisieren möglich ? (Gelesen: 562 mal)
bened
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 172
Geschlecht: male
Scheinwerfer modernisieren möglich ?
08.08.2019 um 09:06:07
 
Hallo zusammen,
 
ich habe mittlerweile ein buntes Sammelsurium an Scheinwerfern sowie deren Innenleben.  
Bei meinem waren Scheinwerfer von einem Opel verbaut und dementsprechend auch andere Lampenfassungen etc.  
 
Nachdem ich eh gerade alles zerlegt habe stelle ich mir die Frage ob es evtl. einen moderneren Ansatz gibt die Lampen mit mehr Licht zu versorgen.  
Ähnlich wie mit Reinhards Eierleuchten. Gibt es irgendwelche "Bausätze" auf moderne Glühbirnen etc. ?
 
Falls nicht - wo bekomme ich Lampenfassungen die auf die Reflektoren passen und welche Glühbirnen verwendet man am besten für eine gutes Licht ?  
 
Gruß Bene
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
LK
Senior Member
****




Beiträge: 175
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #1 - 13.08.2019 um 13:50:06
 
Vorweg: Meine Wagen hat eine 12 Volt Elektrik.
Ich habe in meinem Scheinwerfer ein H4 Leuchtmittel mit altem Sockel für unsere Scheinwerfer benutzt.
Heißt BILUX-HALOROAD  und ist von Osram.
https://www.voelkner.de/products/104106/Osram-Auto-Halogen-Leuchtmittel-Original -Line-R2-45-40W-12V.html
 

 
Kein Umbau, einfach das Leuchtmittel tauschen, fertig.
Soll es auch für  6 Volt geben. Da weiß ich aber nix über die Leuchtkraft.
 
Ah! Hier:
https://www.schulzik.de/6-volt-gluehlampen-und-leds/197-gluehlampe-6-volt-6055-w att-h4-bilux-sockel-p45t.html
 
Gruß, Marco
zum Seitenanfang
 
 

Marco, Odenthal/NRW
E-Mail LK 451251070   IP gespeichert
bened
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 172
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #2 - 15.08.2019 um 19:01:45
 
Super! Tausend Dank. Mein Wagen ist auch bereits 12 V .  
Danke für den Tipp!
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
bened
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 172
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #3 - 19.08.2019 um 19:46:59
 
jetzt bin ich doch nochmal stutzig. die lampen haben hinten dran alle einen Sockel mit 3 anschlüssen. bei meinem Sockel habe ich aber nur zwei metallkontakte.  
Wie soll das funktionieren ?
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
qumen1
Senior Member
****


Ich steh auf
220er...

Beiträge: 165
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #4 - 20.08.2019 um 10:17:24
 
Reflektoren kannst Du hier neu verspiegeln lassen:
 
https://www.reflektorklinik.de/
 
Beste Grüße  
Ulli
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail Homepage   IP gespeichert
robi64
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 358
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #5 - 22.08.2019 um 15:56:57
 
Zitat von bened am 19.08.2019 um 19:46:59:
jetzt bin ich doch nochmal stutzig. die lampen haben hinten dran alle einen Sockel mit 3 anschlüssen. bei meinem Sockel habe ich aber nur zwei metallkontakte.
Wie soll das funktionieren ?

 
Deine Glühlampen haben aber schon Fahr- und Fernlicht?
Kenn ich auch nur mit drei Kontakten. Evtl wurde die
Masse weg gelassen und über den Kranz genommen?
Mal probieren.
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
170forever
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 1110
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #6 - 01.09.2019 um 23:05:26
 
Zitat von bened am 19.08.2019 um 19:46:59:
jetzt bin ich doch nochmal stutzig. die lampen haben hinten dran alle einen Sockel mit 3 anschlüssen. bei meinem Sockel habe ich aber nur zwei metallkontakte.
Wie soll das funktionieren ?

 
 
Dann hast du altes Bilux verbaut..30/35 Watt als 2 Faden-Lampe für 2 parallele Kontaktzungen. Neues Bilux 40/45 Watt hat einen Stecker und die Lampe hat 3 Kontaktzungen links/oben/ und rechts ..... weiss, gelb, braun (Fernlicht , Abbendlicht/Masse)
 
beste Grüße
Ralf
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
robi64
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 358
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #7 - 02.09.2019 um 11:55:54
 
Zitat von 170forever am 01.09.2019 um 23:05:26:
Zitat von bened am 19.08.2019 um 19:46:59:
jetzt bin ich doch nochmal stutzig. die lampen haben hinten dran alle einen Sockel mit 3 anschlüssen. bei meinem Sockel habe ich aber nur zwei metallkontakte.
Wie soll das funktionieren ?



Dann hast du altes Bilux verbaut..30/35 Watt als 2 Faden-Lampe für 2 parallele Kontaktzungen. Neues Bilux 40/45 Watt hat einen Stecker und die Lampe hat 3 Kontaktzungen links/oben/ und rechts ..... weiss, gelb, braun (Fernlicht , Abbendlicht/Masse)

beste Grüße
Ralf

 
Die alten 30/35 kenn ich von Motorrädern. Ich muß doch echt mal
schauen was in meinem Benz steckt. Die Lampen bracuh ich  
eigentlich nur für den TÜV  Grinsend
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
aldeberan
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...  und  
Isetta 300

Beiträge: 72
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #8 - 06.09.2019 um 14:19:15
 
Hallo miteinander,                                                                                                                                                                                                mit Interesse habe ich vernommen,daß es 6 Volt Halogen Bilux  Leuchtmittel gibt.Die Umrüstung  vom Sockel
 
BA 20 d      auf  Sockel  P45 T  sollte für einen Bastler kein unüberwindliches Problem darstellen. Was ist aber mit der Stromversorgung?
 
Meine Lima   RJH 130/2200-R1  hat nur 130 Watt.
 
Vertägt die Lichtmaschine  die Belastung?
 
Ist die Helligkeit so herabgesetzt ,
 
 daß man gleich  beim Original bleibt?
 
      Klaus
 
Gibit es Stärkere  6 Volt  Lichtmaschinen, ev.  Drehstrom  ?
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
georges-buergin.ch
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 568
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #9 - 06.09.2019 um 16:08:30
 
Tschau Klaus,
es gibt stärkere Lichtmaschinen 6V:
 
LJ / GEH 160/6/2500 R9   Durchmesser ca 90mm
 
0 101 205 024 --- 148   EG ----- 7V 50 A 25   Durchmesser ca 95mm,     es ist noch eine Nr aufgedruckt: 1105822051
 
Die Befestigungsflansche am Motor sind jedoch die gleiche wie bei der 130Watt Maschine.
Wo ev. Massarbeit anfällt ist bei der Montage des Keilriemenrades, der Wellendurchmesser ist 15mm statt 17mm.
da musst Du das Keilriemenrad aufbohren und eine Büchse einsetzen, einkleben.
 
Leider ist bei Bosch Classic die Seite Technische Archiv in Wartung, dort findest Du mehr Angaben:
http://www.bosch-classic.com/de/internet/bosch_classic/technisches_archiv/techni sches_archiv_uebersicht.html
 
Bei ebay unter Lichtmaschine 6 Volt gibt es einiges zu kaufen (bitte nur keine 3-Bürsten-Lichtmasch)
 
Grüsse Georges
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
rafi911
Senior Member
****


Ich steh auf 170SB

Beiträge: 598
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #10 - 13.09.2019 um 20:28:14
 
Hi Bene,
 
Bist du fündig geworden?
 
Gruß Rainer
zum Seitenanfang
 
 

SUCHE für 170SB: Gute Kühlermaske, Fensterheberschienen und eine gute Innenausstattung.
E-Mail Homepage   IP gespeichert
bened
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 172
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #11 - 16.09.2019 um 15:27:22
 
ja habe über Amazon welche bestellt.
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
rafi911
Senior Member
****


Ich steh auf 170SB

Beiträge: 598
Geschlecht: male
Re: Scheinwerfer modernisieren möglich ?
Antworten #12 - 16.09.2019 um 15:38:27
 
Hi,
Was genau hast du jetzt bestellt?
Gruß Rainer
zum Seitenanfang
 
 

SUCHE für 170SB: Gute Kühlermaske, Fensterheberschienen und eine gute Innenausstattung.
E-Mail Homepage   IP gespeichert
Seiten: 1
Thema versenden Drucken