Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
YaBB - Yet another Bulletin Board
18.08.2019 um 23:42:54
News: Neuanmeldung ins Forum muss über den Forumsbetreiber laufen. Bitte per Mail anfordern.
Home Hilfe Suchen Einloggen


Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Ventilspiel M186 (Gelesen: 265 mal)
Stefan_We
YaBB Newbies
*


W186 Bj1952

Beiträge: 4
Geschlecht: male
Ventilspiel M186
03.06.2019 um 16:39:38
 
Guten Tag liebe Forum- Leser.
 
Ich bin auf der Suche nach den 'Warmwerten' für das Ventilspiel eines  M186 in einem W186 Baujahr 1952.
 
In der Betriebsanleitung und im Werkstatthandbuch stehen nur die 'Kaltwerte' und diese sind zudem leider auch noch unterschiedlich angegeben.
 
Welche stimmen nun ?
 
Vielleicht finde ich hier jemand, der einen sachdienlichen Hinweis geben kann - schon mal vielen Dank im voraus.
 
Viele Grüße
 
Stefan  
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
koch-peter
Full Member
***


in der Ruhe liegt
die Kraft

Beiträge: 27
Geschlecht: male
Re: Ventilspiel M186
Antworten #1 - 09.06.2019 um 09:59:10
 
Moin Stefan,
 
in meinem Handbuch steht Einlaßventil  kalt 0,08mm  und Auslaßventil kalt 0,20mm für  die 300er
 
viele Grüße
 
Peter
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
Stefan_We
YaBB Newbies
*


W186 Bj1952

Beiträge: 4
Geschlecht: male
Re: Ventilspiel M186
Antworten #2 - 09.06.2019 um 10:49:46
 
Hallo Peter.
 
In der orangen Betriebsanleitung steht bei kaltem Motor Einlass  0,05 und Auslass ebenfalls 0,2.
 
Macht das wohl nicht den Unterschied ob 0,05 oder 0,08 - oder eben doch ?
 
Was könnte man noch überprüfen, wenn mutmaßliche 'Ventilgeräusche' identifiziert werden ?
 
Viele Grüße
 
Stefan
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
georges-buergin.ch
Senior Member
****


Ich steh auf
170er...

Beiträge: 531
Geschlecht: male
Re: Ventilspiel M186
Antworten #3 - 09.06.2019 um 12:15:32
 
Tschau Stefan,
Im Anhang das Tabellenbuch 1957.
Wie stellst Du das ein:
Die Zehntellehren gibt es meist alle 0.05mm
0.05 geht gut rein, 0,1 nur mit ein bisschen würgen, das ist's.
Denke daran, in engen Toleranzen:
Zu kleines Ventilspiel führt zu Schäden.
Zu grosses höchstens zu etwas Geräusch.
Grüsse Georges
zum Seitenanfang
 
E-Mail   IP gespeichert
Stefan_We
YaBB Newbies
*


W186 Bj1952

Beiträge: 4
Geschlecht: male
Re: Ventilspiel M186
Antworten #4 - 09.06.2019 um 14:08:46
 
Servus Georges.  
 
Danke für den Tipp mit der Anwendung von 0,05 und 0,1er.
Du meinst mit dem Geräusch kann ich gut leben?  
 
Ich prüfe die Tage nochmal alle Ventile durch.  
 
Schönes Pfingsten noch.  
 
Gruß Stefan  
 
zum Seitenanfang
 
 
E-Mail   IP gespeichert
Seiten: 1
Thema versenden Drucken